Seite auswählen

Maden-Business-Kultivierungsanalyse

Analyse der Kultivierung geruchsloser Maden

Analyse der geruchlosen Madenkultur - Bei der Analyse der geruchlosen Züchtung von Maden hängt der erste zu berücksichtigende Faktor mit den verwendeten Rohstoffen zusammen. In der Analyse des BSF-Anbaus oder der Analyse von Rindern wird dabei als Rohstoff organischer Abfall, Fabrikabfälle und Dung verwendet. Einige wichtige Faktoren sind die Analyse der BSF-Kultivierung

1. Rohstoffe

Der erste Faktor, der den BSF-Anbau analysiert, ist die Wahl der Rohstoffe. und wir entscheiden uns für organischen Abfall. Im Allgemeinen hat organischer Abfall keinen wichtigen wirtschaftlichen Wert und wird häufiger weggeworfen. Außerdem vermischt sich seine Existenz derzeit mit anorganischem Abfall.

Um Rohstoffe für die Rohstoffgewinnung zu erhalten, muss daher versucht werden, organischen Abfall zu sortieren. Die Frage ist, können Landwirte es selbst tun?

Das Sortieren organischer Abfälle sollte systematisch sowohl mit Gemeinschaftsorganisationen als auch mit der lokalen Regierung erfolgen. Wenn dieser Schritt schwierig ist, können Landwirte mit Lebensmittelindustrien zusammenarbeiten, die große Mengen an Lebensmittelverschwendung haben.

Im Allgemeinen ist das Vorhandensein ihrer Abfälle gut voneinander getrennt. Kultivatoren sollten das Potenzial von organischen Abfällen berechnen, das kontinuierlich verwaltet werden kann, damit das Geschäftsrad gut laufen kann.

2. Verbrauchersegmentierung

Der zweite Faktor bei der Analyse des BSF-Anbaus ist die Konsumentensegmentierung. Diese Industrie der Produktion von Magotten ist bestrebt, aufgrund der Bioumwandlung von organischen Abfällen alternative Proteinquellen für Fisch und Viehfutter zu geringen Kosten bereitzustellen.

Wenn die Produktionsanstrengungen darauf abzielen, kleine Mengen Fischmehl in der Fisch- oder Viehfutterindustrie zu ersetzen, wird dies erhebliche Auswirkungen auf diese Industrie haben.

Denn der Preis für Fischmehl ist von Jahr zu Jahr gestiegen. Abgesehen davon hat die Existenz von Magot auch direkte Auswirkungen auf Fisch- und Viehzüchter. Sie sind in der Lage, diese alternativen Proteine ​​unabhängig voneinander herzustellen, um die Produktionskosten zu senken.

Andere Parteien, die sich auch für das Produkt dieses Bioumwandlungsprozesses interessieren, sind Gemüse- und Obstbauern aufgrund der Bereitstellung hochwertiger Düngemittel.

Maden-Business-Kultivierungsanalyse

3. Geschäftsart

Die dritte Faktorenanalyse des BSF-Anbaus ist die Art des Geschäfts, das durchgeführt werden soll. Es gibt zwei Arten von Magot-Produktionsunternehmen, die sich entwickelt haben.

  • Die erste Art sind unabhängige Unternehmen, nämlich Landwirte oder Fischzüchter, die Magot produzieren, um ihren eigenen Bedarf zu decken
  • Die zweite Art ist die Art des Geschäfts mit einem Plasmakernpartnerschaftsmuster. Das Plasmakern-Partnerschaftsmuster ist eine industrielle Form, die sich sehr gut für die Herstellung von Magots eignet, bei denen die Kernposition (Kern) als BSF-Eiproduzent fungiert.
  • Die Position des Plasmas spielt eine Rolle bei der Magot-Vergrößerung (Umwandlung von organischem Abfall), die in Abfallbehandlungsanlagen, Wohngebäuden usw. erfolgen kann.
  • Der resultierende Magot wird dann vom Kern zurückgewonnen und zu Magotmehl oder kommerziellen Pellets weiterverarbeitet.

4. Geschäftsskala

Die Kultivierung von Maden wird in drei Geschäftsbereiche unterteilt, nämlich

  • Frühe Schuppenkultivierung
  • Kleinmasseanbau
  • Kultivierung der mittelgroßen Maden
  • Große Maggot-Kultivierung

Nehmen Sie die Analyse von Madenrindern als Fisch- und Geflügelfutter an. Diese Madenviehbestandsanalyse dient zur Bewertung der Vorteile, die bei der Madenzüchtung erzielt werden. Die Ergebnisse dieser Analyse sind sicherlich die Grundlage für eine Überlegung vor der Unternehmensgründung

Maden-Business-Kultivierungsanalyse

Arten von Produktionsgeschäften

Unabhängige Arten der Eier- und Magottenproduktion werden anschließend als Fisch- und Viehfutter verkauft, ohne dass Pellets oder Madenschattierungen erforderlich sind. Eine Technologie soll von der Community erfolgreich angenommen werden, wenn sie die folgenden drei Komponenten erfüllt

  • Die biologischen Aspekte und die biologische Produktion von Tieren sind gut beherrscht
  • Technisch kann Technologie angewendet werden
  • Wirtschaftlich kann es Vorteile bieten

Geschäftsanalyse

Die Geschäftsanalyse ist eine Form der Finanzberechnung, um den für die Durchführung eines Geschäfts erforderlichen Wert des Kapitals oder der Investition zu ermitteln und die Durchführbarkeit des Geschäfts zu bestimmen. Einige der in der Geschäftsanalyse erforderlichen Berechnungen sind

  • Bruttoeinkommen
  • Betriebliche Vorteile
  • Nettogewinn
  • Akzeptanz und Verhältnis
  • Kosten (R / C-Verhältnis)
  • Break-Even-Punkt / bep) und
  • Amortisationszeit
  • Wenn das R / C-Verhältnis größer als 1 ist, kann das Geschäft ausgeführt werden und umgekehrt.

Die Realisierbarkeit dieser Art von Geschäft kann anhand der fünf Investitionskriterien wie folgt beurteilt werden.

  • Barwert (NPV)
  • Nettokosten-Nutzen-Verhältnis (Netto B / C)
  • Interner Zinssatz (IRR)
  • Amortisationszeit (PBP)
  • Break Even Point (BEP)

Die für die Herstellung von Magot erforderlichen Investitionen umfassen Gebäude für Insektarium, Larven, organische Abfallzählmaschinen, Pressen und Wagen. Die Variable in den nicht fixen Kosten ist

  • Transportkosten für den Transport organischer Abfälle
  • Stromkosten,
  • Preise für Palmölkuchen und
  • Arbeitslohn.

A. Annahme einer anfänglichen Geschäftsanalyse

  • Bei der Analyse dieser Madenrinder wird davon ausgegangen, dass das Insektarium auf einer Fläche von 2 m2 und Larve aufgebaut ist, die eine Fläche von 3 m2 bedeckt
  • Die Menge an organischem Abfall beträgt 200kg / Tag
  • Von 10% Rohstoff erzeugter Magot. Das heißt, die Produktion von Magot beträgt 20 kg / Tag
  • Der gewonnene Magot wird für die Produktion von Puppen oder Insekten bis zu 15% verwendet, während der andere 85% an die Aquakulturindustrie verkauft wird
  • Der Verkaufspreis des Magots beträgt Rp7.000 / kg
  • Der Verkaufswert von organischem Dünger aus dem Bioumwandlungsprozess beträgt Rp1.000 / kg.

Betriebskosten

Madenviehbestandsanalyse - Details zu den Investitionskosten und zur Magot-Produktion

Maggot-BSF-Kultivierungsanalyse

Produktionskosten insgesamt

Gesamtproduktionskosten, die in einem Jahr bei der Herstellung von Magotproduktion anfallen

Produktionskosten insgesamt = Fixkosten + nicht fixe Kosten

Rp120.000 + Rp1.850.000 = Rp1.920.000

Gesamteinkommen pro Jahr

Gesamteinkommen pro Jahr = Gesamtproduktion von Magot (kg) X Verkaufswert von Magot (Rp)

= (20kg / Tag X Rp7.000) X 85% X (365 Tage - 52 Wochen) = Rp43.435.000

Gewinnverlust

Der Wert des im Produktionsgeschäft erzielten Gewinns kann anhand der folgenden Formel berechnet werden.

Gewinn (Rp) = Gesamteinkommen (Rp) - Gesamtproduktionskosten (Rp)

Rp43.435.000 - Rp1.920.000 = Rp41.515.000

Machbarkeit mittelständischer Unternehmen

Basierend auf den oben genannten Geschäftsanalysedaten kann die Machbarkeit des Magot-Produktionsgeschäfts wie folgt bestimmt werden:

1. BEP (Break Even Point)

Break Even Point (BEP) in Einheiten

Formel-bep

Bemerkungen:

  • BEP: Break Even Point
  • FC: Festkosten
  • VC: Variable Kosten
  • P: Preis pro Einheit
  • S: Umsatzvolumen

Break Even Point (BEP) in Rupiah

Formel-bep-rp

Fixkosten und nicht permanente Kosten pro kg

  • Fixkosten = Fixkosten / Produktionseinheit = 120.000 / 6.205 = 19 Kg
  • Nicht fixe Kosten = Nicht fixe Kosten / Produktionskapazitäten = 1.850.000 / 6.205 = 298 Kg

BEP in kg

  • Fixkosten / (Verkaufspreis pro kg - Fixkosten pro kg) = 120.000 / (Rp7.000 - 298Kg) = 18 Kg

BEP in Rupiah

  • Fixkosten / 1- (Fixkosten / Umsatz) = 120.000 / 1- (1.850.000 / 43.435.000) = Rp125.338

Beschreibung:

  • Der Break-Even-Punkt in kg ist 18kg. Dies bedeutet, dass es in diesen Zahlen nicht rentabel ist und nicht verliert.
  • Der Break-Even-Punkt in Rupiah ist Rp125.338

2. Return of Investment (ROI)

ROI = (Gewinn / Gesamtproduktionskosten) x100% = Rp43.435.000 / 1.920.000 = 2.262,24%.

3. Umsatzkostenquote (R / C)

Die Realisierbarkeit eines mittelständischen Produktionsbetriebs kann anhand der folgenden Formulierungen beurteilt werden:

R / C = Einkommen (Rp) / Gesamtproduktionskosten (Rp) = Rp43.435.000 / Rp1.920.000 = 22,62

Der erhaltene R / C-Wert ist 22,62 oder mehr als 1. Diese Zahl zeigt, dass die Produktion von mittelgroßen Magots sehr gut durchführbar ist.

4. Rückzahlungszeitraum (PBP)

Es wird erwartet, dass die Amortisationszeitberechnung in der Lage ist, die Investitionsrücklaufzeit eines mittelständischen Sakot-Magots mit den folgenden Formulierungen zu analysieren:

PBP (Monat) = Gesamtinvestition (Rp) / Betriebsergebnis (Rp) x 1 Jahr = (1.100.000 / 41.515.000) x 12 Monat = 0,3 Monat.

Die Ergebnisse dieser Analyse zeigen, dass das gesamte Investitionskapital mittelgroßer Magotproduktionsunternehmen innerhalb eines Zeitraums von 0,3 Monaten zurückkehren wird.

Maden-Business-Kultivierungsanalyse

B. Annahme einer Analyse von Kleinunternehmen

  • Bei der Analyse dieser Madenrinder wird davon ausgegangen, dass das Insektarium auf einer Fläche von 100 m2 und Larve aufgebaut ist, die eine Fläche von 100 m2 bedeckt
  • Die Menge an organischem Abfall beträgt 500kg / Tag
  • Von 10% Rohstoff erzeugter Magot. Das heißt, die Produktion von Magot beträgt 50 kg / Tag
  • Der gewonnene Magot wird für die Produktion von Puppen oder Insekten bis zu 15% verwendet, während der andere 85% an die Aquakulturindustrie verkauft wird
  • Der Verkaufspreis des Magots beträgt Rp7.000 / kg
  • Der Verkaufswert von organischem Dünger aus dem Bioumwandlungsprozess beträgt Rp1.000 / kg.

Betriebskosten

Madenviehbestandsanalyse - Details zu den Investitionskosten und zur Magot-Produktion

Maggot-BSF-Kultivierungsanalyse

Produktionskosten insgesamt

Gesamtproduktionskosten, die in einem Jahr bei der Herstellung von Magotproduktion anfallen

Produktionskosten insgesamt = Fixkosten + nicht fixe Kosten

Rp32.050.000 + Rp9.900.000 = Rp40.450.000

Gesamteinkommen pro Jahr

Gesamteinkommen pro Jahr = Gesamtproduktion von Magot (kg) X Verkaufswert von Magot (Rp)

= (50kg / Tag X Rp7.000) X 85% X (365 Tage - 52 Wochen) = Rp108.587.500

Gewinnverlust

Der Wert des im Produktionsgeschäft erzielten Gewinns kann anhand der folgenden Formel berechnet werden.

Gewinn (Rp) = Gesamteinkommen (Rp) - Gesamtproduktionskosten (Rp)

Rp108.587.500 - Rp40.450.000 = Rp68.137.500

Machbarkeit mittelständischer Unternehmen

Basierend auf den oben genannten Geschäftsanalysedaten kann die Machbarkeit des Magot-Produktionsgeschäfts wie folgt bestimmt werden:

1. BEP (Break Even Point)

Break Even Point (BEP) in Einheiten

Formel-bep

Bemerkungen:

  • BEP: Break Even Point
  • FC: Festkosten
  • VC: Variable Kosten
  • P: Preis pro Einheit
  • S: Umsatzvolumen

Break Even Point (BEP) in Rupiah

Formel-bep-rp

Fixkosten und nicht permanente Kosten pro kg

  • Fixkosten = Fixkosten / Produktionseinheit = 32.050.000 / 15.513 = 2.066 Kg
  • Nicht fixe Kosten = Nicht fixe Kosten / Produktionskapazitäten = 9.900.000 / 15.513 = 638 Kg

BEP in kg

  • Fixkosten / (Verkaufspreis pro kg - Fixkosten pro kg) = 32.050.000 / (Rp7.000 - 638 Kg) = 5.038 Kg

BEP in Rupiah

  • Fixkosten / 1- (Fixkosten / Umsatz) = 32.050.000 / 1- (9.900.000 / 108.587.500) = Rp35.265.149

Beschreibung:

  • Break-even-Punkt in kg ist 5.038 kg. Dies bedeutet, dass es in diesen Zahlen nicht rentabel ist und nicht verliert.
  • Der Break-Even-Punkt in Rupiah ist Rp35.265.149

2. Return of Investment (ROI)

ROI = (Gewinn / Gesamtproduktionskosten) x100% = Rp108.587.500 / 40.450.000 = 268,45%.

3. Umsatzkostenquote (R / C)

Die Realisierbarkeit eines mittelständischen Produktionsbetriebs kann anhand der folgenden Formulierungen beurteilt werden:

R / C = Einkommen (Rp) / Gesamtproduktionskosten (Rp) = Rp108.587.500 / Rp40.450.000 = 2,68

Der erhaltene R / C-Wert ist 2,68 oder mehr als 1. Diese Zahl zeigt, dass die Produktion von mittelgroßen Magots sehr gut durchführbar ist.

4. Rückzahlungszeitraum (PBP)

Es wird erwartet, dass die Amortisationszeitberechnung in der Lage ist, die Investitionsrücklaufzeit eines mittelständischen Sakot-Magots mit den folgenden Formulierungen zu analysieren:

PBP (Monat) = Gesamtinvestition (Rp) / Betriebsergebnis (Rp) x 1 Jahr = (17.750.000 / 68.137.500) x 12 Monat = 3.1 Monat.

Die Ergebnisse dieser Analyse zeigen, dass das gesamte Investitionskapital mittelgroßer Magotproduktionsunternehmen innerhalb eines Zeitraums von 3.1 Monaten zurückkehren wird.

Maden-Business-Kultivierungsanalyse

B. Annahme einer mittelständischen Unternehmensanalyse

  • Bei der Analyse dieser Madenrinder wird davon ausgegangen, dass das Insektarium auf einer Fläche von 400 m2 und Larven auf einer Fläche von 400 M2 gebaut wurde
  • Die Menge an organischem Abfall beträgt 3 Tonnen / Tag
  • Von 10% Rohstoff erzeugter Magot. Das heißt, die Produktion von Magot beträgt 300 kg / Tag
  • Der gewonnene Magot wird für die Produktion von Puppen oder Insekten bis zu 15% verwendet, während der andere 85% an die Aquakulturindustrie verkauft wird
  • Der Verkaufspreis des Magots beträgt Rp7.000 / kg
  • Der Verkaufswert von organischem Dünger aus dem Bioumwandlungsprozess beträgt Rp1.000 / kg.

Betriebskosten

Madenviehbestandsanalyse - Details zu den Investitionskosten und zur Magot-Produktion

Maggot-BSF-Kultivierungsanalyse

Produktionskosten insgesamt

Gesamtproduktionskosten, die in einem Jahr bei der Herstellung von Magotproduktion anfallen

Produktionskosten insgesamt = Fixkosten + nicht fixe Kosten

Rp120.300.000 + Rp26.700.000 = Rp139.500.000

Gesamteinkommen pro Jahr

Gesamteinkommen pro Jahr = Gesamtproduktion von Magot (kg) X Verkaufswert von Magot (Rp)

= (300kg / Tag X Rp7.000) X 85% X (365 Tage - 52 Wochen) = Rp651.525.000

Gewinnverlust

Der Wert des im Produktionsgeschäft erzielten Gewinns kann anhand der folgenden Formel berechnet werden.

Gewinn (Rp) = Gesamteinkommen (Rp) - Gesamtproduktionskosten (Rp)

Rp651.525.000 - Rp139.500.000 = Rp512.025.000

Machbarkeit mittelständischer Unternehmen

Basierend auf den oben genannten Geschäftsanalysedaten kann die Machbarkeit des Magot-Produktionsgeschäfts wie folgt bestimmt werden:

1. BEP (Break Even Point)

Break Even Point (BEP) in Einheiten

Formel-bep

Bemerkungen:

  • BEP: Break Even Point
  • FC: Festkosten
  • VC: Variable Kosten
  • P: Preis pro Einheit
  • S: Umsatzvolumen

Break Even Point (BEP) in Rupiah

Formel-bep-rp

Fixkosten und nicht permanente Kosten pro kg

  • Fixkosten = Fixkosten / Produktionspersonal = 120.300.000 / 93.075 = 1.293Kg
  • Nicht fixe Kosten = Nicht fixe Kosten / Produktionskapazitäten = 26.700.000 / 93.075 = 287 Kg

BEP in kg

  • Fixkosten / (Verkaufspreis pro kg - Fixkosten pro kg) = 120.300.000 / (Rp7.000 - 287Kg) = 17.920 Kg

BEP in Rupiah

  • Fixkosten / 1- (Fixkosten / Umsatz) = 120.300.000 / 1- (26.700.000 / 651.525.000) = Rp125.440.655

Beschreibung:

  • Der Break-Even-Punkt in kg ist 17.290kg. Dies bedeutet, dass es in diesen Zahlen nicht rentabel ist und nicht verliert.
  • Der Break-Even-Punkt in Rupiah ist Rp125.440.655

2. Return of Investment (ROI)

ROI = (Gewinn / Gesamtproduktionskosten) x100% = Rp651.525.000.000 / Rp139.500.000 = 467,04%

3. Umsatzkostenquote (R / C)

Die Realisierbarkeit eines mittelständischen Produktionsbetriebs kann anhand der folgenden Formulierungen beurteilt werden:

R / C = Einkommen (Rp) / Gesamtproduktionskosten (Rp) = Rp651.525.000 / Rp139.500.000 = 4,67

Der erhaltene R / C-Wert ist 4,67 oder mehr als 1. Diese Zahl zeigt, dass die Produktion von mittelgroßen Magots sehr gut durchführbar ist.

4. Rückzahlungszeitraum (PBP)

Es wird erwartet, dass die Amortisationszeitberechnung in der Lage ist, die Investitionsrücklaufzeit eines mittelständischen Sakot-Magots mit den folgenden Formulierungen zu analysieren:

PBP (Monat) = Gesamtinvestition (Rp) / Betriebsergebnis (Rp) x 1 Jahr = (246.500.000 / 512.025.000) x 12 Monat = 5,8 Monat.

Die Ergebnisse dieser Analyse zeigen, dass das gesamte Investitionskapital mittelgroßer Magotproduktionsunternehmen innerhalb eines Zeitraums von 5,8 Monaten zurückkehren wird.

Anteile

Pin It auf Pinterest

Teilen Sie es
G|translate Your license is inactive or expired, please subscribe again!